INVENT a CHIP Sieger*innen 2022
Sieger*innen 2022
Mehr erfahren
AR3_8734
Besuch beim Fraunhofer IZM in Berlin
Mehr erfahren
INVENT a CHIP Preisträger*innen
Pressemitteilung zu den zehn Preisträger*innen
Mehr erfahren
AR3_7657
Exkursion Infineon + Fraunhofer Dresden
Mehr erfahren
Schüler*innen aus Geisenheim begeistern sich für Mikrochips
Schulpreis 1. Platz an Heinrich-Hertz-Berufskolleg Düsseldorf
zur Pressemitteilung
IaC11-Ausstellung
Jobs und Co. Chipdesign
Mehr erfahren
IaC22-AR-2
Fit for Chips: IaC-Camp am IMS Hannover
Mehr erfahren

Kontakt

Anja Rottke

INVENT a CHIP - Wettbewerb für Schüler*innen zum Chipdesign

Die Welt verändern mit Mikrochips?

Mikroelektronik ist eine Schlüsseltechnologie der Zukunft. Nachhaltig und ressourcenschonend, sicher und innovativ: diese Aspekte spielen bei vielen Produkten aus Alltag und Industrie eine immer stärkere Rolle. Und fast überall sind Mikrochips drin, im Handy oder Notebook, dem e-Bike oder der Fitness-Watch. Mikrochips helfen auch bei den drängenden Aufgaben der Energiewende, indem sie beispielsweise Solarpanels und Heizungen optimal steuern oder Akku-Ladezyklen optimieren - und dabei brauchen sie selbst immer weniger Energie bei mehr Leistung.

INVENT a CHIP ist eine Initiative der Technologie-Organisation VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.) mit Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Das Institut für Mikroelektronische Systeme der Leibniz Universität Hannover unter der Leitung von Prof. Holger Blume betreut den Wettbewerb wissenschaftlich. Zahlreiche Unternehmen unterstützen zudem den Wettbewerb.

Die Sieger*innen werden am 8. November 2022 im Futurium in Berlin geehrt. Die IaC-Preisverleihung ist Auftakt des Mikroelektronik-Tags, der am Nachmittag in den VDE ZVEI Summit MICROELECTRONICS FOR FUTURE mündet. Infos zum IaC-Programm der Preisverleihung und den Anmeldelink finden Sie hier.


Social Media Technology Wall