IaC22-AR-5020

Tomo mit FPGA-Board

| Anja Rottke / VDE
05.02.2024 TOP

Dein (neues) Wissen rund um Mikrochips und KI

Mikrochips und Künstliche Intelligenz sind zentrale Schlüsseltechnologien - bei INVENT a CHIP vereinen wir Kenntnisse aus beiden Bereichen. So wirst du fit für die Zukunft!

Mache jetzt mit!

Kontakt
Anja Rottke
Link Registrierung und Hinweise

Alle Infos zum Schülerwettbewerb INVENT a CHIP

Bei unserem MINT-Schülerwettbewerb ist für jede und jeden etwas dabei: du kannst mit dem IaC-Quiz erst einmal ins Thema einsteigen. Mit den Online-Aufgaben der IaC-Challenge leiten wir dich an, erste Schritte ins eigene Chipdesign zu unternehmen. Und wenn du besonders wissbegierig bist, kannst du mit der Unterstützung von unseren Experten sogar eine eigene Mikrochipanwendung umsetzen.

Es gibt viel zu gewinnen.

IaC24-Zeitplan-neu

Zeitplan

IaC24-Zeitplan-neu

Zeitplan INVENT a CHIP 2024: Hier findest du alle wichtigsten Termine in der Übersicht:

IaC-Quiz

  • 05.02.24: IaC-Quiz online; Versand Info an Schulen
  • 31.05.24: Einreichfrist alle Lösungen
  • Juni 2024: Bekanntgabe Schulpreis und Top 50 für Mikrocontroller
  • Juli: Versand Lösungsbogen und Zertifikate

 IaC-Challenge

  • 05.02.24: Start IaC-Challenge
  • 31.03.24: Stichtag für IaC-Camp (mit Auswahl Top 25 für IaC-Camp)
  • 31.07.24: Einreichfrist Lösungen
  • 15.09.24: Juryauswahl Top 3 der IaC-Challenge (NICHT identisch mit den Top 25 des Camps)

 IaC-Camp

  • 08.04.24: Juryauswahl der Top 25 aus IaC-Challenge mit Interesse am Camp
  • 2.05. bis 5.05.24: IaC-Camp an der Uni in Hannover für die Top 25
  • 08.09.24: Abgabe Aufgabe
  • 23.09.24: Bekanntgabe der 10 Sieger*innen (Platzierung erst auf Preisverleihung!)
  • Ende Oktober / Anfang November: Preisverleihung in Berlin

Wie kannst du mitmachen?

  • Registriere dich für INVENT a CHIP (Join INVENT a CHIP). Mit Name, E-Mail-Adresse und Schulangabe. Wenn du nicht volljährig bist, benötigst du die E-Mail-Adresse der Eltern / Sorgeberechtigten für deren Zustimmung zu deiner Teilnahme. Auf unserem Join-Portal kannst du dann die aktuellen Quiz- und/oder Challenge-Aufgaben lösen. Hinweis: Wir löschen aus Datenschutzgründen jährlich alle Daten der Teilnehmenden. Daher musst du dich, auch als Wiederholungstäter*in, jährlich neu registrieren.
  • IaC-Quiz: Fragebogen rund ums Chipdesign. Online ausfüllen: Dafür gibt es ein individuelles Teilnahmezertifikat für deine Bewerbungsmappe. Die 50 Besten gewinnen je einen Mikrocontroller. Zusätzlich für Schulen: Schulpreis bei vielen guten Einreichungen.
  • IaC-Challenge: Hier kannst du - mit den Hinweisen unserer Profis und den Aufgaben - eigenständig in deinem eigenen Tempo ins Chipdesign einsteigen. NEU im Jahr 2024: Eine Aufgabe zur KI vermittelt dir ebenfalls tiefere Kenntnisse. Du bekommst eine qualifizierte Urkunde.
  • IaC-Camp: Zugangsvoraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an der IaC-Challenge bis zum Stichtag 31.03.24 und das Setzen des Hakens "Interesse an IaC-Camp-Teilnahme". Die Jury wählt die Top 25 aus, die für das IaC-Camp vom 2.05. bis 5.05.24 nach Hannover eingeladen werden. Dann beginnt eure Praxisphase (bis 08.09.24) der eigenen Chipentwicklung mit der Ansteuerung einer KI zur Spracherkennung.

Hinweis: Auf der separaten Website mit dem Join-Portal findet ihr nicht nur die Registrierung, sondern auch die aktuellen Aufgaben des IaC-Quiz und der IaC-Challenge zum Online-Lösen. Beim Join-Portal handelt es sich um eine zusätzliche, von uns geführte Website, die aufgrund der umfangreichen Programmierungen für die IaC-Challenge ein anderes CMS erforderlich macht. Ihr erkennt es oben am Header "JOIN INVENT a CHIP", das Design lehnt sich natürlich an IaC an.

Link Registrierung und Hinweise

Wer kann mitmachen?

IaC-Quiz: empfohlen für alle Schüler*innen der Jahrgangsstufen 9 bis 13 (bzw. entsprechend der Ausbildungsjahrgänge) von allgemein und berufsbildenden Schulen in Deutschland.

IaC-Challenge (mit IaC-Camp): alle Interessierten von oben ab Jahrgangsstufe 9 (besser aufgrund der Komplexität des Themas: Jahrgangsstufe 10 oder höher), die sich im Idealfall schon mit dem Quiz beschäftigt haben und dadurch erste Kenntnisse haben.

Von der Teilnahme an dem IaC-Camp sind die jeweils 25 Camp-Teilnehmer*innen der Vorjahre ausdrücklich ausgeschlossen.

IaC-Quiz

Das Quiz ist bis zum 31.05.24 für dich freigeschaltet.

Die Quizfragen findest du nach deiner Registrierung im Join-Portal von INVENT a CHIP,  unserer Website für Anmeldung und Aufgabenlösen. Und hier als PDF im Überblick. Beachte auch das Glossar mit der Erklärung einiger Begriffe.

Wir kooperieren mit dem Verlag und der Bildungsagentur Eduversum und profitieren von der Didaktik-Expertise. Und wir berücksichtigen bei der Auswertung stärker dein Vorwissen aufgrund deiner Jahrgangsstufe: So benötigen Jugendliche der Klassen 9 und 10 lediglich 16 Punkte, um das Quiz erfolgreich zu 100% abzuschließen. Die Fragen 17 bis 20 richten sich vornehmlich an die Jahrgangsstufen 11 bis 13. Gehörst du zu diesen Schüler*innen, dann brauchst du zur 100%-Erfüllung alle 20 Punkte.

 Viel Spaß beim Tüfteln!

IaC-Quiz Link Downloads

Chipdesign: IaC-Challenge und IaC-Camp

Du hast das IaC-Quiz schon beantwortet und suchst neue Herausforderungen? Dann gehts hier zum Chipdesign! Die Challenge-Aufgaben findest du nach deiner Registrierung im Join-Portal von INVENT a CHIP - unserer Website für Anmeldung und Aufgabenlösen.

Chipdesign: IaC-Challenge und IaC-Camp

Mikrochips verstehen und selber machen? Hier erhältst du online das theoretische Rüstzeug und viele Hilfestellungen unserer Profis und kannst dein Wissen dann sogar in der Praxis erproben.

Und keine Sorge, wenn du hier nicht direkt verstehst, worum es eigentlich geht - genau das zeigen wir dir ja in der Challenge und im Camp!

IaC-Challenge

Mit der IaC-Challenge steigst du ins Chipdesign ein und entdeckst den Spaß am eigenen Tüfteln. Du beginnst mit logischen Gattern, im weiteren Verlauf der insgesamt 6 Online-Aufgaben entwirfst du – wie ein/e echter Ingenieur*in - eine integrierte Schaltung. Die Verschaltung der Logikgatter wird dabei in der Hardwarebeschreibungssprache VHDL beschrieben und simuliert. Die Aufgaben werden um kleine Tutorials ergänzt. Konkret gilt es, die folgenden Aufgaben zu bewältigen:

  • Aufgabe 1: Digitale Schaltungen entwerfen und verifizieren
  • Aufgabe 2: Hardwarebeschreibungssprachen und Verifikation
  • Aufgabe 3: Synchrone Schaltungen und Simulation
  • Aufgabe 4: Module, Hierarchien und komplexe Schaltungen
  • Aufgabe 5: Ansteuerung von Peripherie und Emulation
  • Aufgabe 6: Zustandsautomaten mit Künstlicher Intelligenz

Deine Challenge ist es, bis spätestens 8. September einen komplexen Zähler mit Anzeige in echter Hardware umzusetzen und eine Aufgabe zur KI zu lösen.

Wenn du mit Profis der Uni der Hannover alle Geheimnisse des Chipdesigns erleben möchtest, musst du dich mit der IaC-Challenge ein wenig sputen: Stichtag für die Bewerbung zum IaC-Camp ist bereits der 31. März. Dann musst du die Lösungen eingereicht und dein grundsätzliches Interesse am IaC-Camp durch Ankreuzen bestätigt haben.

IaC-Camp

Mit deinen Kenntnissen aus der Challenge ins Camp: Die 25 Besten der IaC-Challenge (bis Stichtag 31. März) werden von der Jury Anfang April für die Praxisphase der Chipentwicklung ausgewählt. Das viertägige IaC-Camp findet vom 2. bis 5.05.24 an der Uni Hannover statt. Die Top 25 der IaC-Challenge bekommen ein eigenes FPGA-Board und entsprechende Einweisungen von den Expert*innen. Dann könnt ihr euer Wissen praktisch erproben und euch bundesweit vernetzen. Ihr tüftelt daran, mit eurem Board eine KI-Sparchsteuerung eigenständig umzusetzen.

Gewinner*innen von INVENT a CHIP sind die 10 Besten des IaC-Camps, die die beste KI-Sprachsteuerung und die spannendsten Zusatzfunktionen umsetzen.

  • Waferpokal - ja, eine echte 300mm-Siliziumscheibe mit Teststrukturen!
  • Einladung zur Preisverleihung (Ende Oktober/Anfang November in Berlin)
  • 1. Platz: 2.000 Euro
  • 2. Platz: 1.500 Euro
  • 3. Platz: 1.000 Euro
  • 4. – 10. Platz: 500 Euro
  • Praktikum bei Robert Bosch in Reutlingen 2025
  • Vorschlag für Studienstiftung des deutschen Volkes
  • Einladungen zu Technikveranstaltungen 2025

Preise

Die Kenntnisse zur Mikroelektronik und zum Chipdesign – aus der Beschäftigung mit dem IaC-Quiz und der IaC-Challenge – sind alleine schon ein wertvoller Gewinn.

IaC-Quiz:

  • die besten 50 Teilnehmer*innen gewinnen je einen Mikrocontroller von Infineon
  • individualisiertes Teilnahmezertifikat als PDF für die Bewerbungsmappe
  • Schulpreise für die Schulen mit der besten Durchschnittspunktzahl der Teilnehmer*innen (ab mind. 50 Einreichungen): Das Geld kann individuell eingesetzt werden, gewünscht sind natürlich Technikprojekte.

    1. Platz

      1.000 Euro

    2. Platz

         750 Euro

    3. Platz

         500 Euro

IaC-Challenge:

Alle, die alle 6 Aufgaben der Challenge gelöst haben

  • Urkunde

Top 3 (ausgelost aus der Menge der Schüler*innen mit der höchsten Punktzahl und 1 Punkt darunter)

  • Einladung zur Exkursion: Praxistage Chipdesign an einer Halbleiter-Fabrik in Dresden
  • FPGA-Board
  • Urkunde

IaC-Camp:

Alle 25 Camp-Teilnehmenden:

  • alle erhalten ein FPGA-Board, einen exklusiven mehrtägigen Workshop mit Profis des IMS Hannover rund ums Chipdesign mit weiteren Programmpunkten und Netzwerken
  • Einladung zur Exkursion: Praxistage Chipdesign an einer Halbleiter-Fabrik in Dresden

Die 10 Sieger*innen:

  • Waferpokal (300mm-Siliziumwafer)
  • Einladung zur Preisverleihung in Berlin für die Top 10 des IaC-Camp
  • Geldpreise:

    1. Platz

      2.000 Euro

    2. Platz

      1.500 Euro

    3. Platz

      1.000 Euro

    4.-10. Platz

         500 Euro

  • Praktikum bei Robert Bosch in Reutlingen 2025
  • Einladungen zu Technikveranstaltungen 2025
  • Vorschlag für Studienstiftung des deutschen Volkes

Wettbewerbsunterlagen

Ab dem 5.02.204 geht es wieder los!

Mach mit beim IaC-Quiz rund um Mikroelektronik und bei der IaC-Challenge zum Chipdesign. Dazu musst du dich hier registrieren.

Du kannst das IaC-Quiz online ausfüllen, alle Fragen sind direkt aufrufbar und zu beantworten. Bis zum Stichtag 31.05.2024 hast du jeweils Zeit, deine Lösungen zu bearbeiten. Wichtig ist, dass du daran denkst, alle Fragen (bzw. bei Jahrgang 9 und 10: mindestens die ersten 16 Fragen) zu beantworten.

Für Schulen und zur Info gibt es weiterhin einen Flyer und ein Plakat zum Aushängen in der Schule. Das Material wird gedruckt und kann auch nachbestellt werden.

Die Fragen des Quiz haben wir in der Übersicht als PDF zum Download zusätzlich erstellt.

Viel Spaß beim Tüfteln!

Wettbewerbsunterlagen

Fit for Chips: IaC-Camp 2024 am IMS Hannover

Die IaC-Challenge ist dein erster Einstieg - dennoch ist Chipdesign für dich als Schüler*in größtenteils neu und unbekannt. Damit das nicht so bleibt, zeigen euch die Profis aus dem Institut für Mikroelektronische Systeme der Leibniz Universität Hannover beim IaC-Camp, wie ihr konkret mit der Hardware arbeitet und eine KI-Spracherkennung mit eurem FPGA-Board sinnvoll umsetzt.

Mehr erfahren

Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise

Die aktuellen Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise findest du hier zum Download und auch auf unserer Join-Website.


Downloads