GirlsDay16-Merkel-Lachen

Girl's Day 2016 - IaC-Siegerin Karolin zeigt Bundeskanzelerin Merkel ihren Chip für den schlauen Schulranzen

| Hannibal / VDE
20.12.2017 334 0

Girls'Day 2016

Der Girl's Day ist als Mädchenzukunftstag das größte Berufsbildungsprojekt für Schülerinnen. Jährlich am dritten Donnerstag im April geben Labore, Werkstätten, Universitäten und Unternehmen spannende Einblicke in die Berufswelt von Naturwissenschaft und Technik. Auch die Bundeskanzlerin lädt jährlich zum Girl's Day ins Kanzleramt nach Berlin ein. Ausgewählte Projekte zeigen den Mädchen die Freude an Technik. Im Jahr 2016 waren wir mit dabei – mit einem IaC-Siegerprojekt und der VDE-Lötaktion E-LAB live.

Kontakt

Anja Rottke

IaC-Siegerin Karolin im Gespräch mit der Bundeskanzlerin

GirlsDay16-Merkel-Karolin

Girl's Day 2016 - Bundeskanzlerin Merkel lässt sich von Karolin ihr Siegerprojekt erklären

| Hannibal / VDE

Die gelöste Stimmung des Fotos lässt gar nicht die Anspannung vermuten, die vor allem bei Karolin herrschte: der Bundeskanzlerin das eigene Siegerprojekt ganz in Ruhe zeigen und erklären – eine solche Gelegenheit gehört nicht gerade zum Alltag einer Schülerin. Dass sie es souverän und locker gemeistert hat, verrät dann doch wieder das Foto. Der schlaue Schulranzen mit seiner Packhilfe für die tagesaktuell mitzunehmenden Bücher ist nicht nur eine wichtige Hilfe für orientierungslose Teenager. Er könnte sicher auch in anderen Einsatzfeldern der eigenen Vergesslichkeit auf die Sprünge helfen. Angela Merkel war sehr interessiert an der technischen Umsetzung dieser Idee. Und auch die selbst gelötete VDE-Uhr mit der auffälligen digitalen Zeitanzeige weckte ihre Aufmerksamkeit.

Weiteres Highlight: Eine exklusive Führung durchs Kanzleramt, inklusive Zugang zum Gartenbereich, der sich sonst von der Spree aus nur erahnen lässt. Hier war es schon ziemlich cool, mit dem Auto – natürlich vorschriftsmäßig nach Sprengstoff untersucht – über die Gartenrückseite vorfahren zu dürfen.

Impressionen